München, Deutschland
(+49) 0176 80220822
info@khoa-nguyen.de

Alt Attribut (Alt-Tag)

Erfahre in diesem Artikel, was Alt Attribute oder Alt Tags bedeuten, welche Bedeutung sie für Bilder in der Suchmaschinenoptimierung haben und warum sie so bedeutsam sind.

Was ist ein Alt Attribut?

Als Alt Attribute oder Alt-Tags werden HTML Codierungen bezeichnet, die ein grafisches Element beschreiben. Das ist in der Suchmaschinenoptimierung von hoher Relevanz, da Suchmaschinen wie Google oder Bing Bilder anhand der grafischen Darstellungen nicht in ihrem Informationsgehalt auswerten und interpretieren. Damit Bilder bei im Zusammenspiel mit den Webseiteninhalten, u.a. bei der Bildersuche sowie bei hervorgehobenen SERP-Anzeigen dargestellt werden, werden sogenannte Alt-Attribute bzw. Alt-Tags bezeichnet. Als HTML Code beschreiben sie somit in Textform den Inhalt der visuellen Darstellung des Bildes.

Im HTML Format hat das Alt Attribut folgende Form:

<img src=”Namederbilddatei.jpg” alt=”Bildbeschreibung”>

Zu den klassischen Fällen gehören hochgeladene Bilder in .jpeg oder .png Format, sowie GIF-Elemente. Alt-Texte können in simplen Images oder Infografiken eingebaut werden.

Worauf sollte man bei Alt-Tags achten?

Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nicht zu lange Texte viele Sätze über das Bild geschrieben wird, sondern in einer überschaubaren Anzahl von Wörtern das Bild kurz und prägnant mit wichtigen Schlüsselbegriffen editiert wird. Alt-Attribute bei Bildern sind keine Pflicht, jedoch sehr empfehlenswert. So wäre das Fehlen von Alt-Attributen bei einzigartigen E-Commerce Produkten in Shops unter Umständen ein Nachteil gegenüber der Konkurrenz. Gut optimierte Bilder werden schließlich nicht nur bei den Suchergebnisseiten angezeigt, sondern auch als Featured Snippets oder beispielsweise als integraler Bestandteil von Produktbewertungen sowie teilweise bei Bilderkarussell Darstellungen.

Es ist auch wenig sinnvoll, häufig genutzte Stockbilder von Drittdienstleistern mit Alt-Attributen zu versehen. Zum einen sind die Bilder nicht selbst geschossen und werden im Internet zu verschiedenen Kontexten eingebaut und zum anderen sind das letztendlich auch keine Bilder, nach denen niemand schaut. Empfehlenswert sind für die eigenen Services und Produkte deshalb selbst geschossene Bilder oder professionelle Bilder von Partnerwebsites. Alt-Texte sollte außerdem im Idealfall nicht länger als 100 Zeichen sein und bei wichtigen Bildelementen auch stets vorhanden sein.

Warum ist der Alt-Tag relevant in SEO?

Da Google Inhalte auf Bildern und ihre semantische Bedeutung noch nicht auswerten und interpretieren kann, werden alternative Texte für die Bilder hergenommen, die zur Informationsstütze herangezogen werden. Die Alt-Texte sind nur für die Suchmaschinen sichtbar und können vom User erst dann gesehen werden, wenn das Bild einmal nicht richtig lädt oder defekt ist. In diesem Fall stehen die Texte anstelle des Bilds. Suchmaschinenoptimierung mit Bezug auf Bilderoptimierungen nehmen eine wichtige Rolle in den Optimierungen ein und können nicht nur Rankings, sondern die Klickrate durch visuelle Darstellung der Inhalte beeinflussen.

Bestehen noch Fragen? Hinterlasse mir doch einfach eine Nachricht oder nimm mit mir über das Kontaktformular Kontakt auf.

    Online Marketing & SEO Freelancer Khoa Nguyen aus München

    Khoa Nguyen

    Online Marketing Freelancer

    Mit Passion, Leidenschaft und Herzblut brenne ich für die Welt des digitalen Marketings.