München, Deutschland
(+49) 0176 80220822
info@khoa-nguyen.de

SEA Freelancer aus München für KMUs

Neben meiner langjährigen Erfahrung biete ich Ihnen auch im Bereich der Suchmaschinenwerbung meine Online Marketing Kenntnisse an, die ich als Inhouse Online Marketing Manager gesammelt habe und mein Fachwissen mit einem zertifizierten Google Ads Zertifikat 2017 abgerundet habe. Diese Kenntnisse biete ich Ihnen als SEA Freelancer in München an.

Wichtige KPIs interpretieren, Metriken für weitergehende Analyse heranziehen, Ableitung von Handlungsempfehlungen und strukturierter Aufbau von Kampagnen sind für mich so selbstverständlich wie die fortlaufende Weiterentwicklung der Konten in Verknüpfung mit Innovationsprozessen.

Dabei haben SEO & SEA in vielerlei Hinsicht Gemeinsamkeiten, die man durch Synergien sinnvoll ausbauen kann. Lassen Sie sich von meinen Fähigkeiten als SEA Freelancer überzeugen.

Anforderungen an den SEA Experten von heute?

Als SEA bzw. Suchmaschinenwerbung (engl.: Search Engine Advertings) bezeichnet man die Gesamtheit aller Maßnahmen zur Anzeigenschaltung. Google Ads ist eine typische Vermarktungsplattform. Daneben gehören auch Platfformen wie Bing Ads, Amazon Ads und viele weitere Bereiche des bezahlten Channels dem Verantwortungsbereich des SEA Managers. In erster Linie ist aber Google Ads mit seinen verschiedenen Vermarktungsformen der hauptsächlche Aktivposten des SEA Managers.

Google Ads Analyse

Genau wie im Bereich Suchmaschinenoptimierung ändert Google fortlaufende seine Werkzeuge und sein Optimierungsumfeld. So wurden Exact Match Keywordphrasen seit 2018 ein wenig gelockert und auch die Anzahl der Beschriftungen, neue Anzeigenformate haben sich geändert. Ein guter SEA erkennt auch veränderte Marktgegebenheiten. So sind die Klickpreise im Jahr 2019 gestiegen, während der ROI weiter sinkt. Was die letzten Jahre gut funktionierte, muss in den nächsten Jahren kein Erfolgsgarant sein. Eine gute Strategie hinsichtlich der starken Konkurrenz und das Erkennen von Potentialen zur Erhöhung des Traffics bei konstanten oder sinkenden Kosten sind von hoher Wichtigkeit

Jede Kampagne hat ein bestimmtes Ziel und dementsprechend werden die Kampagnen einheitlich auf dieses Ziel ausgerichtet. Wenn wir den Fokus mit Google Ads auf den wichtigsten Vermarktungskanal legen, sind folgende Optionen dort üblich bei der tagtäglichen Optimierung: Anzeigenschaltung im Suchnetzwerk, Displaywerbung, Shopping Anzeigen, Youtube Anzeigen, App-Werbung sowie der Smart Kampagnentyp. Mein Fokus als SEA Freelancer liegt vor allem auf diese Bereiche bei Google Ads und anderen Plattformen mit ähnlichen Kampagnentyen.

Suchnetzwerk

Passende Gebotstrategien zu ausgewählten Keywords finden und die Kampagnenziele erreichen

Bing Ads

Mit Bing Ads zusätzlichen Traffic generieren und die Möglichkeiten der Suchmaschine kennenlernen

Displaywerbung

Geeignet zur Erhöhung der Eigenmarke bei geringeren Kosten im Partnernetzwerk von Google

App Vermarktung

Die Vermarktung der App ist eine besondere Herausforderung und erfordert strategisches Vorgehen.

Mit gewünschten Suchbegriffen lässt sich die gewünschte sofort in den sichtbaren Bereich der Suchmaschinen positionieren. Dort, wo SEO Optimierungen noch nicht greifen, kann SEA bei Google, Bing und anderen Plattformen den gewünschten Traffic generieren. Doch ein hohes Gebot und gut geschriebene Inhalte werden nicht den gewünschten Erfolg bringen, wenn die Internetpräsenz inhaltlich und technisch noch Defizite hat. Qualitätsfaktor und Anzeigenrelevanz sind zwei Metriken, die eng mit der Gestaltung der Internetseite verbunden sind. Für das Suchnetzwerk gibt es je nach Unternehmensziel auch verschiedene Kampagnenziele für die jeweilige Plattform.

Ihr wollte im bezahlten Bereich zusätzlichen Traffic generieren? Bing ist eine weitere Option, die von der Struktur her ähnlich wie Google Ads aufgebaut ist und nützliche Werkzeuge zur Optimierung der Kampagnen anbietet. Speziell bei Suchkampagnen sind andere Strategien und Optimierungen vorzunehmen. Viele Metriken sind ähnlich wie bei Google Ads. Es gibt aber auch einige individuelle Kennzahlen, die für Bing Ads einzigartig sind. Das Volumen ist zwar geringer als vergleichbare Kampagnen bei Google. Aber mit der richtigen Strategie auf effiziente Weise Traffic generiert.

Displaywerbungen erzielen im Vergleich zum Suchnetzwerk in der Regel geringere Conversionraten. Das ist auch nicht überraschend. Anzeigen und Einblendungen in den Google Partnernetzwerken sind passiver Natur und zielen in erster Linie auf Impressionen ab. Im Vergleich zu Suchnetzwerkkampagnen mit klarer Suchintention geht es beim Displaynetzwerk darum, erstmal das Interesse zu wecken. Dafür stehen mehrere Möglichkeiten des Targetings zur Verfügung, um die Zielgruppe zu erreichen.

Google hat mit der universellen App-Kampagne ein simples Kampagnenmodell eingeführt, mit der Apps durch maschinelles Lernen an die richtige Zielgruppe ausgespielt wird. Nichtsdestotrotz gibt es viele verschiedene Herausforderungen für eine erfolgreiche App Vermarktung. Darunter gehört die Einstellung der Cost-per-Install bzw. Ziel-CPI. Um die wirtschaftliche Rentabilität der App zu gewährleisten, sind nicht nur Anzahl der Installation relevant, sondern auch die Kosten pro In-App-Aktion. Dafür müssen die technischen Infrastrukturen geschaffen sein und klare Messanalysen durchgeführt werden.

Beratung vom SEA Freelancer aus München

Als SEA Freelancer kann ich Sie bei der Trafficgenerierung auf den gewünschten Plattformen unterstützen. Eine Analyse des aktuellen Status, die Planung einer SEA Strategie auf den gewünschten Plattformen sowie eine Keywordanalyse mit klarer wirtschaftlicher Ausrichtung sind dabei nur einige wenige Kernbereiche im Bereich SEA.

Auch meine Erfahrung als SEO mit großer Affinität zu IT-technischen Innovationsmöglichkeiten fließen in die SEA Arbeit ein. Lernen Sie Ihren SEA Freelancer bei nächster Gelegenheit mal kennen.

Kauf gezielt Traffic ein

Traffic erhöhen? Bekanntheit steigern? Mehr Leads generieren? Mit der passenden Strategie erreichst du deine Ziele

Kostenkontrolle

Mithilfe automatischer Gebotsanpassungen lässt sich das Optimum aus den Kampagnen rausholen.

Messbare Metriken

Jeder investierte Euro geniert einen bestimmten Umsatz. Definiere die wirtschaftlichen Ziele.

Setz auf Innovationen

Um gegenüber dem Wettbewerb zu bestehen, sind technische Lösungen und Automatisierungsregeln von hoher Bedeutung.

Bestehen noch Fragen? Hinterlassen Sie mir doch einfach eine Nachricht oder nehmen mit mir über das Kontaktformular Kontakt auf.

Online Marketing & SEO Freelancer Khoa Nguyen

Khoa Nguyen

Online Marketing Freelancer

Mit Passion, Leidenschaft und Herzblut brenne ich für die Welt des digitalen Marketings.

SEO FAQs

Wenn ihr eine Internetseite habt und Dienstleistungen oder Produkte im Internet anbieten wollt, könnt ihr Google Ads auch eigenständig lernen und in der Praxis. Ein Google Konto ist schnell angelegt und mit minimalem Budget lassen sich die ersten Anzeigen steuern. Zur Unterstützung helfen auch die E-Learning Module hier unter https://skillshop.withgoogle.com/. Dort könnt ihr das Wissen für Google Ads euch aneignen und für einen Nischenbereich eure Seite in den Kampagnen schalten.

Das eigenständige Lernen mit Google Ads ersetzt aber in der Anfangszeit nicht die professionelle Arbeit eines Online Marketing Manager, der schon jahrelange Erfahrungen mit Schaltungen von Kampagnen und passenden Gebotsstrategien gesammelt hat.

Es gibt zwar viele Tools, die man für Google Ads nutzen kann. Doch die beste Analyse erfolgt immer noch auf der Plattform selber. Empfehlen kann ich euch aber auf jeden Fall den Google Ads Editor, womit ihr viele Änderungen vornehmen könnt und sie bei Prüfung in die Live Kampagne hochlädt. Tools von externen Dienstleistern zur automatisierten Gebotsstrategie sind auch nicht schlecht. Aber in erster Linie würde ich zuerst die Kampagnen ohne Fremdhilfe bewältigen. SEO Tools wie SEMrush oder die Ads Version von Sistrix geben ebenfalls Einblick über bezahlte Trafficpotentiale der eigenen Seite sowie der Konkurrenz. Diese sollten auch nicht vernachlässigt werden.

Welche Erfolgszahlen relevant sind, hängt von der Zielsetzung (Traffic steigern, Bekanntheitsgrad erhöhen, allgemein Besucherzahlen erhöhen) ab und von eurem Budget ab. Geht man von einem Online Shop aus, der eine gesunde Umsatz-Kosten-Relation anstrebt, sind folgende Kennzahlen vielleicht von Relevanz:

  • Conversion Rate
  • Clickt-Though-Rate
  • Kosten pro Conversion
  • Conversionwert pro Kosten
  • -Wert & Kosten (gegenübergestellt)
  • Anteil an möglichen Impressions

 

Der Keyword Planner gibt nur eine grobe Schätzung eurer Ausgaben zu euren hinterlegen Keyword, dient aber im ersten Schritt als Orientierung. Bedenkt, dass Anzeigen nicht nur ein bestimmtes Ziel verfolgen (Leads, Traffic, Umsätze), sondern hinsichtlich der Rentabilität auch unterschiedlich zu betrachten ist. B2B Dienstleistungen können mit einer Conversion Rate von nur 5% enormen Umsatz bringen, während hingegen bei Online Shops für Massenprodukte Conversion Raten von 40% nicht zwangsweise die Kosten decken.

CPC

Die CPC Schätzung ist nur ein Teil der Betrachtung, um Ausgaben effizient zu managen. Inwiefern Kampagnen rentabel sind, wird u.a. durch genaue Kalkulation der Conversionwerte berechnet. Aber für die erste Analyse kann der Keyword Planner euch das grobe Budget ermitteln.