München, Deutschland
(+49) 0176 80220822
info@khoa-nguyen.de

Backlinks

Auf dieser Seite erfährst du unter anderem, was Backlinks sind, welche Bedeutung sie in der Suchmaschinenoptimierung haben und wie sie generell aufgebaut werden. Dabei gehe ich auch die alltägliche Praxis ein und verrate dir, welche Optimierungsmaßnahmen nötig sind, um langfristig gute organische Rankings über Backlinks zu erhalten. Dabei wird auch auf die unterschiedlichen Linkarten eingegangen. Kommen wir zunächst zur Definition Backlink, um euch ein Feingefühl dafür zu geben, was auf euch zukommt.

Was sind Backlinks?

Backlink SEO

Backlinks bzw. Rückverweise sind Hyperlinks, die auf die eigene Seite verweisen und dabei von anderen Webseiten stammen. Diese Links sind wichtig, um gezielt Rankings für die gewünschten Suchergebnisse zu beeinflussen. Der Backlinkaufbau ist dabei einer der zentralen Bestandteile der Suchmaschinenoptimierung im Bereich SEO OffPage bzw. OffSite. Dabei werden Backlinks für Google anders bewertet als etwa für Bing, Yandex oder Baidu. Mehrere Faktoren spielen bei der Rankingbeeinflussung wichtige Rollen zum Push. Zum einen zählen Backlinks mit ihren Metriken als klare Qualitätssignale und zum anderen sind technische Faktoren wie ein erhöhtes Crawlbudget vorteilhaft für die Bewertung der Seiten.

In der alltäglichen Praxis in SEO-Agenturen, Unternehmen oder bei SEO-Freelancern werden dabei bezahlte Tools genutzt, um die ganze Bandbreite von der Analyse, über den operativen Prozess bis hin zum Monitoring auszunutzen.

Warum sind Backlinks so wichtig?

Die Suchergebnisse von Google wurden insbesondere in den Anfangsjahren der Suchmaschine ab Ende der 90er Jahre im Jahrhundert maßgeblich durch Links beeinflusst. Ein Dokument konnte dabei in den Rankings gepusht werden, je mehr Backlinks von anderen Seiten generiert wurden. Dabei wurden SEO-optimierte Texte mit häufig vorkommenden Schlüsselbegriffen mit Links versehen, die mit dem Ankertext des zu rankenden Begriffs verlinkt sind. Doch mit zunehmender Attraktivität der Suchmaschine wuchs auch die Aktivität nach gezielter Manipulation, was inzwischen durch mehrere Algorithmen zum Großteil eingedämmt wurde.

Backlinks gelten aber nach wie vor als Rankingfaktoren und können als Empfehlung angesehen werden. Je qualitativ hochwertiger der Links ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Inhalte und deren Keywords als relevant eingestuft werden. Langfristig profitiert eine Seite so durch den Linkaufbau.

Was sind gute Backlinks?

Qualität ist das A und O beim Linkaufbau. Eine nachhaltige SEO-Optimierung kann nur fruchten, wenn der Linkaufbau sauber und gewissenhaft durchgeführt wird. Gute Backlink Quellen erkennt man aber auch, ohne die Tools zu nutzen. Sie kommen von gut gepflegten Seiten mit stets aktuellen Posts und Artikel oder können auch mit viel Zeitinvestment und Recherche einmalig im Netz hochgeladen sein, so dass sie über mehrere Jahre oben stehen. Auch auffällige viele Top-10 Rankings, wie man sie bei mehreren Fachmagazinen oder Newsportalen sieht, sind erste Hinweise für die Qualität.

Im alltäglichen SEO-Prozess für Kunden kommt es aber auch auf Qualitätsmetriken an, auf die in der Suchmaschinenoptimierung Wert gelegt wird. Hier sind nur einige Beispiele an Metriken zur Messung eines Backlinks mal aufgezeigt

Was sind typische Backlink Metriken?

Es gibt eine Vielzahl an Metriken, um das Backlinkprofil und die Qualität einer Domain zu bewerten. Da zählen unter anderem folgende Metriken:

  • Sistrix Sichtbarkeitswert und die Entwicklung der Kurve
  • Domain-Rating bei Ahrefs
  • Power & Trustwerte bei Linkresearchtools
  • Traffic Werte bei SEMrush
  • Citation Flow & Trust Flow bei MajesticSEO

Hierbei kann nicht nur die mögliche Backlinkquelle, sondern auch die eigene Performance der Seite hinsichtlich der Backlinks analysiert werden.

Auf welche Linkattribute sollten bei Backlinks gesetzt werden?

Das Attribut DoFollow wirkt sich positiv auf das Ranking aus. Ein NoFollow Link hat keinen Einfluss auf das Ranking, ist aber für die Backlinkprofilanalyse von hoher Bedeutung. Unter Umständen könnten die 2019 eingeführten Attribute „ugc“ (user generated content) sowie „sponsored“ bei Backlinks anders gewichtet werden.

Auf welche Backlinks sollte vermieden werden?

Gekaufte DoFollow Links in Artikeln, nicht gekennzeichneten Branchenverzeichnissen oder anderen bezahlten Plattformen sollten vermieden werden. Ohne klare Kennzeichnung der Seite oder des Links ist das ein klarer Verstoß gegen die Google Richtlinien und kann eine Abstrafung nach sich ziehen. Auch Linktauschprogramme oder der Aufbau künstlicher Satelliten zum gegenseitigen push wirkt wenig seriös.  Auf solche Seiten sollte generell verzichtet werden:

  • Seiten ohne klare Trennung von Redaktion und fremden gesponserten Artikeln
  • Gehackte Domains
  • Künstliche Blognetzwerke ohne Mehrwert
  • Künstlich aufgebaute Links von Bots
  • Linkkaufseiten (auch mit hohen Backlinkwerten) ohne Kennzeichnung

Backlinks aufbauen – allgemeine Vorgehensweisen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um Backlinks zu genieren. Hier lassen sich zwei Kategorien bilden:

  • Backlinks werden proaktiv aufgebaut ohne Kauf
  • Backlinks werden gekauft
  • Backlinks werden ohne Einfluss von anderen gesetzt

Beim proaktiven Linkaufbau setzt man in der Regel auf Quicklinks wie etwa in Form von Verzeichnissen, Kommentaren, Foren oder eingetragenen Listen. Es gibt auch FreeBlog Newsseiten mit nutzergenerierten Inhalten, auf denen Artikel gesetzt werden. Auch PR- und Newsportale geben euch die Möglichkeit, Links zu setzen.

Bei Kauflinks sind mehrere Aspekte zu berücksichtigen. Wenn für ein Artikel mit Link gezahlt wird, muss er gekennzeichnet werden, z.B. mit Werbung oder Sponsored sowie dem passenden Linkattribut (in der Regel NoFollow oder die jeweiligen Attribute). Alles andere verstößt gegen die Richtlinien. Das gilt für Artikellinks, aber auch für Branchenverzeichnisse und ähnliche Seiten.

Auf natürliche Weise Backlinks zu generieren ist in der Regel Bestandteil einer gut durchdachten Content Marketing Strategie. Aber auch das regelmäßige Verfassen von guten Inhalten schafft Vertrauen und Umständen werden die Artikel auch von anderen Webseiten ohne Einfluss freiwillig verlinkt.

Arten von Backlinks

Es gibt in SEO OffPage verschiedene Linkarten. Diese hier sind üblich:

  • Links in sozialen Profilen
  • Content Links
  • Blogkommentare
  • Forenlinks
  • Links in Branchenverzeichnissen und Webkatalogen
  • Linklisten
  • Profillinks
  • Links in Social Media
  • Bild- und Grafik Verlinkungen
  • Wiki Links
  • PR-Links

Den stärksten Einfluss haben dabei Content-Links. Die Gewichtung in einem hochwertigen Text ist deutlich höher als bei anderen Linktypen. Hier sollte auch der Fokus in der OffPage Optimierung gelegt werden.

Backlinks kaufen – das ist zu beachten

Backlinks kaufen ist generell nicht verboten. Aber es sollten einige Kriterien dabei beachtet werden. Werden Links gekauft, muss die entsprechende Unterseite klar gekennzeichnet werden, z.B. mit Sponsored, Werbung, Bezahlter Beitrag, um das Trennungsgebot zwischen Redaktion und Werbung klar zu kennzeichnen und die Links sind auf NoFollow zu setzen oder “Sponsored”. Es gibt Dienstleister, die für einen DoFollow Links ohne Kennzeichnung bezahlen. Denn nur DoFollow Links haben direkten Einfluss auf das Ranking. Das ist streng genommen gegen die Richtlinien von Google. Aber es wird in der Praxis trotzdem gehandhabt wie eine natürliche Verlinkung, um sich den Rankingboost für sich zu beanspruchen.

Wie kann ein Backlinkaufbau Prozess aussehen?

Jeder SEO-Dienstleister arbeitet mit einem anderen System. Dabei könne die Grenzen von White Hat SEO bis hin zur Grauzone sehr fließend sein. Als allgemeinen Linkbuilding Prozess bietet sich aber folgendes an:

  • Strategische Analysen des Wettbewerbs und Analyse der wichtigsten Metriken
  • Linkaufbau Plan mit Zeitraum und strategischen Überlegungen
  • Sammeln einer Reihe möglicher Quellen für den Linkaufbau
  • Entwicklung einer langfristigen Content Marketing Strategie
  • Operativer Linkaufbau mit klaren Zielen
  • Regelmäßiger Backlink Audit und Risikoanalyse

Wie zeitaufwändig ist Backlinkaufbau?

Hier sind einige Insights aus der alltäglichen Praxis. Orientiert man sich an einer Gewinnung von Advertorials, sind mehrere Schritte im Prozess zu berücksichtigen, nachdem eine übergreifende, langfristige Strategie gefunden wurde. Der erste Schritt bildet die Analyse Phase ab. Hierbei geht es nicht darum bei Linkbrokern Quellen aus Linklisten in eine Excel Liste zu packen und alles durchzubuchen. Hier geht es vielmehr um die Suche und Auflistung aller möglichen Backlinkquellen mit anschließender Abarbeitung der Seiten. In der Praxis dauert der Aufbau eines Content Links mit Analyse, Kooperationsphase und der Textverfassung mit einberechneter Feedbackschleife um die 3-4 Stunden pro Content Link. Bezahlt ein Kunde einer Agentur beispielsweise 8 Stunden für die Arbeit können dabei 2 hochwertige Content Links und 6-8 natürliche Quicklinks erwartet werden. In diese Arbeit fließt auch das Monitoring des bisherigen Linkprofils und eine regelmäßige Auswertung mit ein.

Ein Backlink Audit kann hierbei zu einem bestimmten Zeitpunkt innerhalb des Optimierungszeitraums berücksichtigt werden.

Welche Backlink Tools und Backlinkchecker sind empfehlenswert?

Es gibt eine Vielzahl an SEO OffPage Tools. Hier sind die besten SEO-Tools als persönliche Empfehlung:

  • https://www.linkresearchtools.com/de/
  • https://de.contentbird.io
  • https://de.semrush.com
  • https://ahrefs.com/
  • https://de.majestic.com/
  • https://analytics.moz.com/pro/link-explorer
  • https://www.backlink-tool.org/(kostenloser Backlink Check)
  • https://www.backlinktest.com/(kostenloser Backlink Check)

 

 

SEO Glossar für Einsteiger

Du möchtest mehr zu Themen Wie Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung erfahren und dich weiterbilden?

Lerne die Begriffe im Glossar kennen

Quick Knowledge zu verschiedenen Fachbegriffen erhältst du hier im Überblick.
Click Here

Bestehen noch Fragen? Hinterlasse mir doch einfach eine Nachricht oder nimm mit mir über das Kontaktformular Kontakt auf.

    Online Marketing & SEO Freelancer Khoa Nguyen aus München

    Khoa Nguyen

    Online Marketing Freelancer

    Mit Passion, Leidenschaft und Herzblut brenne ich für die Welt des digitalen Marketings.