München, Deutschland
(+49) 0176 80220822
info@khoa-nguyen.de

Screaming Frog

Erfahre hier, was der Screaming Frog SEO-Spider genau ist, welche Funktionen hier vorhanden sind und warum das Tool für die Suchmaschinenoptimierung im technischen Bereich von Bedeutung ist. Darüber hinaus erhältst du einige praktische Tipps zur Nutzung.

Was ist Screaming Frog und wie hoch sind die Kosten?

Screaming Frog ist ein Web Scraper Tool zur Analyse von Webseiten hinsichtlich technischer Kriterien. Das Tool ist bei Analyse von maximal 500 Seiten kostenlos. Werden mehrere Seiten gecrawlt, geht das über den Erwerb einer kostenpflichtigen Lizenz, die derzeit bei £149.00 pro User liegt. Mit Screaming Frog können umfangreiche Informationen zu allen crawlbaren Seiten angezeigt werden.

Screaming Frog Oberfläche
©Screen Screaming Frog

Darunter fallen u.a. die Angaben zu Statuscodes, Indexierbarkeit, Metadaten, Bildgrößen, Content Umfang, Canonicals, paginierte Seiten oder Broken Links auf der Seite. Mit einem Upgrade lassen sich nicht nur mehr Seiten analysieren, sondern noch mehr nützliche Funktionen wie die Extraktion von Inhaltselementen wie beispielsweise durch XPath oder die Nutzung der Schnittstellen mit Drittanbieter Tools wie Google Analytics via API nutzen. Sehr beliebt ist die Analyse von Daten auf den gewünschten Dateiformaten wie Excel und CSV nach einem Export. Dafür gibt es zusätzlich die Funktionen wie Bulk Export und Reports, um gewünschte Bereiche zu betrachten.

Screaming Frog Optionen – eine Auswahl

Screaming Frog ist ein sehr umfangreiches Tool, mit dem sich umfangreich technische Analysen durchführen lassen. Im Folgenden werden deshalb nur einige ausgewählte Bereiche nochmal hervorgehoben und vorgestellt, die in der Praxis häufig genutzt werden.

Komplettcrawl einer ganzen Domain über den Spider

Für eine OnPage Analyse wird eine komplette Domain ohne zusätzliche Einstellungen in das Sucheingabefeld eingegeben. Der Spider durchleuchtet die Domain und gibt sämtliche Daten aus. Der Bereich „Internal“ deckt schon ein großes Feld an Analysen ab. Darunter befinden sich in den Spalten zahlreiche Informationen wie Status Code, Indexierbarkeit, Metadaten Angaben und Länge, Content Umfang oder Crawl Depth.

Dabei werden sämtliche Inhaltsformate wie HTML, CSS, JavaScript, PDF oder Flash Inhalte angezeigt. Will man nur HTML Formate angezeigt haben, lässt sich das über die Filterfunktion einstellen. Die exportierten Daten können für tiefergehende Analysen genutzt werden.

Screaming Frog Crawl
©Screen Screaming Frog

SEO Meta Daten auslesen und prüfen

Bei umfangreichen Seiten ist ein guter Überblick über alle relevanten Metadaten auslesen. So können rankingbeeinflussende Faktoren wie Title Tags auf mögliche Schwächen und Optimierungspotenzial geprüft werden. Die Daten lassen sich dabei bequem exportieren und bearbeiten. Durch Verknüpfung mit anderen Datensätzen wie Analytics oder Google Search Console kann eine Priorisierung vorgenommen werden. Die Säulendiagramme geben auch einen guten Einblick auch den möglichen Zeitaufwand hinter der möglichen Optimierung.

Screaming Frog Meta Daten
©Screen Screaming Frog

Analyse der Bildgrößen

Mit der Ladegeschwindigkeit gehen mehrere Optimierungspunkte einher, die zum Teil auf Client-Ebene händisch angepasst werden können. Ein wichtiger Bereich wäre die SEO-Optimierung für Bilder. Mit Screaming Frog kann die Bildgröße, die im Idealfall bei maximal 100kb liegt, geprüft werden und außerdem können Bilder auf fehlende Alt Texte geprüft werden. Bildinformationen können von Suchmaschinen wie Google nur beschreibende Alt Texte ausgelesen werden. Die Analyse über das Tool verrät, ob bei Bildern die notwendigen Informationen fehlen.

Screaming Frog Bilder
©Screen Screaming Frog

XML-Sitemap erzeugen

Aus SEO-strategischen Gründen oder aufgrund von technischen Einschränkungen lassen sich auch XML-Sitemaps aufsetzen. Dabei können individuelle Einstellungen vorgenommen werden, die beim Hochladen relevant sind. Diese Option ist denkbar bei einer unüberschaubar großen Anzahl an Seiten, die nicht automatisiert erzeugt werden. Auch Einschränkungen im Crawling-Verhalten oder separat zu betrachtenden Inhalten sind Gründe für das individuelle Aufsetzen von Sitemaps.

Screaming Frog Sitemap
©Screen Screaming Frog

Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung

Technical SEO ist eine eigene Disziplin an sich und erfordert ein hohes Maß an Verständnis in vielen Bereichen. Screaming Frog deckt hier einen Großteil der wichtigsten Kernfelder in der technischen SEO-Optimierung ab und kann durch Feinjustierung wie etwa beim Extrahieren von Daten weitere relevante Insights bieten. Bei sehr umfangreichen Webseiten wäre eine technische Analyse über Screaming Frog sehr hilfreich. Für speziellere Analysen wie Log File Analysen gibt es außerdem mit dem Log File Analyser Tool aus dem gleichen Haus eine weitere interessante Option, um das Bot-Verhalten auf den Seiten noch detaillierter zu analysieren.

SEO Glossar für Einsteiger

Du möchtest mehr zu Themen Wie Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung erfahren und dich weiterbilden?

Lerne die Begriffe im Glossar kennen

Quick Knowledge zu verschiedenen Fachbegriffen erhältst du hier im Überblick.
Click Here

Bestehen noch Fragen? Hinterlasse mir doch einfach eine Nachricht oder nimm mit mir über das Kontaktformular Kontakt auf.

    Online Marketing & SEO Freelancer Khoa Nguyen aus München

    Khoa Nguyen

    Online Marketing Freelancer

    Mit Passion, Leidenschaft und Herzblut brenne ich für die Welt des digitalen Marketings.