München, Deutschland
(+49) 0176 80220822
info@khoa-nguyen.de

SEO-Manager

In diesem Artikel erfährst du mehr zum Beruf als SEO-Manager, welche Aufgaben sie erledigen und wo der Fokus bei der Arbeit liegt. Denn das Feld der Suchmaschinenoptimierung ist vielfältig und erfordert ständiges Umdenken, klare Strategien und kompetente Fachkräfte.

Was ist ein SEO-Manager?

Als SEO-Manager werden Fachkräfte im Bereich des Online Marketings bezeichnet, die entweder ganzheitlich oder bestimmte Spezialfelder der Suchmaschinenoptimierung managen. SEO Manager werden in Agenturen oder in Unternehmen als Inhouse SEO-Manager eingestellt. Das Feld der Suchmaschinenoptimierung deckt im Kern die Bereiche Technik, Content & OffPage ab. Ein SEO-Manager kann dabei als strategische und operative Instanz mehrere Bereiche abdecken und auch mit Drittanbietern wie anderen Agenturen, Freelancer, Webdesigner usw. zusammenarbeiten oder er ist für ein bestimmtes Spezialgebiet ausgebildet.

Beispielsweise kümmern sich Technical SEO-Manager um technische Aspekte und haben idealerweise auch Erfahrung in Webentwicklung, IT-Systeme und kennen die Wechselwirkungen der technischen Optimierung auf mögliche Resultat. SEO-OffPage Manager hingegen sind für die Generierung von Verweisen, aber auch für die Profilanalyse und je nach Qualifikation auch für Innovationsprozesse, Schulungen und Strategen aktiv. Es gibt also innerhalb der SEO-Welt mehrere Kernbereiche und diese haben ihre eigenen, individuellen Schwerpunkte. Im Bereich SEO gibt es für einen Kunden meist einen SEO-Manager als direkter Ansprechpartner für operative und strategische Aufgaben.

In Agenturen kann es sein, dass SEO-Manager ihren Fokus voll auf ihre Aufgaben legen, während sie von Account Manager als direkte Kundenbetreuer unterstützt werden.

Wie wird man SEO Manager?

Es gibt keine klassische Ausbildung oder Studiengang für den Werdegang zum SEO-Manager. Ein klassischer Weg wäre ein Traineeship in einer Agentur. In einem Umfeld von Online Marketing Experten durchlaufen sie bei einer Laufzeit von 12-18 Monaten ein Traineeship und werden dabei gut in die gewünschten Bereiche eingeführt. Gerade bei einer Dauer von 18 Monaten werden neben der Suchmaschinenoptimierung auch andere Bereiche wie Suchmaschinenwerbung oder Social Media Advertising nähergebracht. Ein anderer Weg ist der Quereinstieg aus einem anderen Bereich. So kann im Bereich der Redaktion oder Linkaufbau auch Fachkräfte ohne Kenntnisse in SEO eingesetzt werden.

Ein anderer Weg ist der Einstieg nach erfolgreicher Absolvierung eines Fernstudiums oder eines professionellen Seminars. In Verbindung mit eigenen erworbenen Skills wie etwa durch eigenerstellte Webseiten kann beim zukünftigen Arbeitgeber ebenfalls gepunktet werden.

Welche fachlichen Anforderungen sollten SEO-Manager mitbringen?

Wie oben schon erwähnt können Schwerpunkte individuell ausgelegt werden. Ein Arbeitgeber, der einen SEO-Spezialisten gezielt einsetzt, sollte festgelegte Kriterien in den Stellenanzeigen auflistet. Sie können (müssen aber nicht) folgendermaßen aussehen:

  • Mindestens 1-2 Jahre Berufserfahrung in der Suchmaschinenoptimierung (bei Trainees fällt es weg)
  • Abgeschlossene Studium oder vergleichbare Ausbildung
  • Erworbene Kenntnisse in SEO-Tools, mit denen der Arbeitgeber arbeitet
  • Erfahrungen in einem der CMS-Systeme, die tagtäglich analysiert werden (Typo3, WordPress, Django…)
  • Kenntnisse in Microsoft Office

Darüber hinaus können Soft Skills sehr wertvoll sein. Erfahrungen in der Kundenbetreuung, Kommunikationsfreude gegenüber Kollegen, Kunden sind wünschenswert und hohes Maß an Eigeninitiative sind Pluspunkte.

Was verdient ein SEO-Manager?

Das hängt vom Arbeitgeber und vom Unternehmensumfeld ab. Ein Inhouse SEO-Manager mit einigen Jahren Berufserfahrung kann zwischen 36000 und 48000 Euro brutto im Jahr verlangen. In einer Agentur kann das Traineegehalt bei 24000 Euro liegen.

Sowohl Praktikum als auch Ausbildung sind bei seriösen Arbeitgebern vergütet. Ein angemessenes Gehalt für Praktikanten liegt bei 600 Euro oder mehr. Das ist zwar etwas wenig. Dafür hat der Auftraggeber einen Bildungsauftrag und muss dafür sorgen, dass wichtige Fachkenntnisse im Wissenstransfer verankert sind.

SEO Glossar für Einsteiger

Du möchtest mehr zu Themen Wie Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung erfahren und dich weiterbilden?

Lerne die Begriffe im Glossar kennen

Quick Knowledge zu verschiedenen Fachbegriffen erhältst du hier im Überblick.
Click Here

Bestehen noch Fragen? Hinterlasse mir doch einfach eine Nachricht oder nimm mit mir über das Kontaktformular Kontakt auf.

    Online Marketing & SEO Freelancer Khoa Nguyen aus München

    Khoa Nguyen

    Online Marketing Freelancer

    Mit Passion, Leidenschaft und Herzblut brenne ich für die Welt des digitalen Marketings.