München, Deutschland
(+49) 0176 80220822
info@khoa-nguyen.de

Disavow Tool – Funktionen & Bedeutung in SEO

Die Offpage Optimierung behandelt nicht nur den Aufbau von Backlinks, sondern auch das Linkmanagement zur Einhaltung eines sauberen Linkprofils. Ist das Linkprofil unnatürlich und sind viele Links enthalten, die sich über einen kurzen Zeitraum nicht entfernen lassen, kommt das Disavow Tool als letzte Maßnahme zum Einsatz.

Was ist das Disavow Tool?

Das Disavow Tool ist ein von Google zur Verfügung gestelltes Tool, um Backlinks zu entwerten. Seiten können von Links mit guter Qualität in den Rankings profitieren oder aber eine Abstrafung durch Google bei unnatürlichen Links erhalten. Unnatürliche Links sind unter anderem gekaufte oder getauschte Links von Linkfarmseiten oder Satellitenseiten zur bewussten Manipulation der Rakings. Es gibt aber auch Fälle, in denen Links ohne eigenen Einfluss durch Black-Hat SEO Maßnahmen aufgebaut werden und unter dem Radar nicht auffallen.

Das Disavow Tool hilft hierbei, Links der jeweiligen Seiten zu entwerten und ist hier unter https://www.google.com/webmasters/tools/disavow-links-main. Um das Disavow Tool zu nutzen, ist eine Property bei der Google Search Console nötig, um die Datei mit den schädlichen Links hochzuladen.

Wie ist der Ablauf bei der Nutzung des Tools

Es gibt zwei Fälle, in denen das Disavow Tool genutzt wird. Entweder ist die Domain von einer Abstrafung betroffen, die mit dem Penguin Update oder ähnlichen Updates einhergeht oder sie vorab als Vorsichtsmaßnahme bei einem auffällig hohen Anteil an giftigen Links zu verwenden. Um giftige Links zu identifzieren, können Tools wie die Linkresearchstools, ahrefs oder SEMrush Seiten listen, die qualitätstechnisch von schlechter Qualität sind bzw. sie markieren die Links als toxisch.

Der gewöhnliche Ablauf sieht so aus, dass Webmaster vorab direkt kontaktiert werden mit Bitte um den Linkabbau. Wenn das nicht möglich ist, weil die Seite keine Kontaktadressen, Namen oder Kontaktformulare hat, greift man als letzten Schritt zum Disavow Tool.

Wann kommt das Disavow Tool zum Einsatz?

Spätestes dann, wenn die Domain durch die Suchmaschinen an Rankings aufgrund eines großen Updates verliert, sollte der Blick auch auf den Bereich SEO OffPage gelenkt werden. Für gewöhnlich ist aber eine kontinuierliche Backlink Analyse mit klarer Identifikation von Spamlinks kontinuierlich und regelmäßig einzuplanen, um später keine bösen Überraschungen zu erleben.

Welches Format hat eine Disavow Datei?

Die Datei mit den zu entwerteten Links wird in der Regel als .txt-Datei hochgeladen. Üblich ist eine Auflistung ganzer Domains in dieser Form untereinander.

Domain:gifitgerlink.de

Domain:gifitgerlink2.de

Domain:gifitgerlink3.de

Eine genaue detaillierte Auflistung sieht aber bei sauberer Ausführung so aus, dass mit Hash Angabe die Aktivitäten zur Linkentfernung protokolliert werden. Beispiel:

#Webmaster von giftigerlink.de am 22.02.2020 auf wiederholter Anfrage um Linkabbau nicht reagiert

Domain:giftigerlink.de

Alternativ kann auch die jeweilige Seite und nicht die ganze Domain entwertet werden.

Disavow Analyse – Praxisbeispiel

Besteht der Verdacht, dass das Backlinkprofil unsauber ist und von vielen Spam-Links gekennzeichnet ist, sollte ein Backlink Audit in den Fokus gerückt werden. Bei der Disavow Analyse überprüft man das Backlinkprofil auf schädliche Links und sorgt im nächsten Schritt dafür, dass Webmaster sie entfernen, oder man entwertet die Backlinks mithilfe des Disavow Tools.

Eine manuelle Analyse des Backlinkprofils auf verdächtige Links kann eine Möglichkeit sein, um automatisch generierte Spamlinks zu filtern und sie gezielt zu entwerten. Ist das Backlinkprofil allerdings etwas größer und bewegt sich die Anzahl der Backlinks in Bereichen im höheren dreistelligen Bereich, kann die Anwendung von SEO-Tools nützlich sein, um giftige Links schnellstmöglich zu identifizieren.

Tools mit einem eingebauten Backlink Audit können auf diese Weise giftige Links schnell ausfindig machen und mithilfe eines Exports direkt in die Disavow Datei oder in Excel erleichtert die Arbeit.

Disavow Analyse mithilfe von SEMrush

SEMrush ist ein Universal-Tool und hat im Bereich Management unter angelegten Projekten ein integriertes Backlink Audit System, das automatisch toxische Links auf der Basis gemeinsamer Merkmale identifiziert. Darunter zählen Merkmale wie Seiten aus dem gleichen Netzwerk, Mirror Pages, unmoderierte Foren, automatisch gecrawlte Seiten. Im ersten Schritt werden die giftigen Links identifiziert und geprüft. Unter Umständen ist der Link doch in Ordnung, aber aufgrund anderer Faktoren als toxisch deklariert.

Backlink Audit

Screen: ©SEMrush

Audit fürs Disavow Tools

Giftige Links sowie Seiten, die potenziell toxisch sind, können bei SEMrush in den Bereich „Disavowen“ gepackt geschoben werden. Dabei kann entweder die ganze Domain oder einzelne URLs entwertet werden. Sind alle zu entwerteten Seiten gelistet, kann die Liste exportiert werden. Besteht eine frühere Disavow Liste mit älteren Seiten, kann sie bei SEMrush importiert und somit ergänzt werden. Somit werden im Projekt alle zu entwerteten Seiten gelistet und diese können bequem per Export heruntergeladen werden.

Disavow Datei exportieren

Screen: ©SEMrush

Die Disavow Liste kann dann wie folgt aussehen:

# exported from backlink tool

# domains

domain:beispiel1.blogspot.com

domain:beispiel2.blogspot.com

domain:beispiel3.blogspot.com

domain:beispiel4.blogspot.com

domain:beispiel5.blogspot.com

domain:blogspot.com

Entwertung über das Disavow Tool in der Search Console

Diese Liste kann nun für das Disavow Tool verwendet werden. Das Tool ist Teil der Search Console und hier unter https://search.google.com/search-console/disavow-links auffindbar. Zu beachten ist, dass die Property der Domain auch in der Google Search Console ist. Mit dem Klick auf Ersetzen wird die Liste überschrieben. Sind in der neuen Liste alle Domains drin, die auch in der alten vorhanden waren, kann sie einfach ersetzt werden. Wenn nicht, sollte die Liste heruntergeladen werden und die Links in die neue Datei gepackt werden. Ist sie hochgeladen, berücksichtigt Google nur die aktuelle Liste.

Disavow Tool

Fehler, die man bei Disavow Tools machen kann

Google macht das vor der Nutzung deutlich und auch hier sollte es nochmal verdeutlicht werden. Das Disavow Tool ist im Bereich Offpage kein Werkzeug, mit dem man auf die Schnelle, mal Links entwertet, weil die Metriken nicht so gewünscht sind. Zum Beispiel sollte eine natürliche Domain nicht einfach entwertet werden, weil sie einen geringen Trustwert hat oder die Sichtbarkeit bei 0 ist. In der SEO-Optimierung lehnt sich stark auf die Zuverlässigkeit der Tools und vergisst auch, dass die Backlinkprofilanalyse auch falsche Empfehlungen abgibt. Entwertet man einen Link von einer Domain, die zum späteren Zeitpunkt in der Qualität steigt, profitiert die Seite nicht davon.

Folgende Fehler sollte ebenfalls vermieden werden:

  • Links mit NoFollow Attribut vererben keine Linkpower. Die Entwertung ist somit unnötig.
  • Natürlich freie Verlinkungen von anderen Webmastern sind richtige Empfehlungen, egal wie gut die Metriken sind. Solche Links sollten auch unberührt bleiben, wenn die Seite natürlich ist.
  • Das Disavow Tool verarbeitet Daten innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Es ist kontraproduktiv, jede Woche das Tool zu nutzen, weil einige neue Links schädlich sein könnten.
  • Es ist wenig sinnvoll, Backlinks von Domains zu entwerten, wenn die Domain nicht mehr verfügbar ist. Genaues Monitoring und saubere, detaillierte Arbeit ist in den Fokus zu setzen.

Bedeutung Disavow Analyse in der Suchmaschinenoptimierung

Ein sauberer Link-Audit ist genauso wichtig wie ein Content-Audit, um die Performance einer Seite zu garantieren. Man kann auf einer Seite technisch alles richtig machen und in Sachen Content der Konkurrenz enteilen. Doch ein unsauberes Linkprofil ist in der Regel nicht auf dem Radar in der Suchmaschinenoptimierung. Und das kann fatale Nachteile haben, wenn man sich hier unter https://www.searchenginejournal.com/manual-link-penalty/322253/ das Beispiel von Dejan SEO ansieht. Empfehlenswert ist eine kontinuierlichee Analyse des Backlinkprofils, um die saubere Struktur beizubehalten und um Abstrafungen vorzubeuen.

Bestehen noch Fragen? Hinterlasse mir doch einfach eine Nachricht oder nimm mit mir über das Kontaktformular Kontakt auf. Ich helfe dir mit meinem Expertenwissen. 

    Online Marketing & SEO Freelancer Khoa Nguyen aus München

    Khoa Nguyen

    Online Marketing Experte aus München

    5/5

    5,0 von 5 

    15 Bewertungen auf provenexpert.com

    SEO Glossar für Einsteiger

    Du möchtest mehr zu Themen Wie Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung erfahren und dich weiterbilden?

    Lerne die Begriffe im Glossar kennen

    Quick Knowledge zu verschiedenen Fachbegriffen erhältst du hier im Überblick.
    Click Here
    error: Content is protected !!